Lechtaler Auszeitdörfer

Gerade einmal 68 Menschen leben etwa in Gramais, der kleinsten Gemeinde Österreichs. Und auch die anderen Gemeinden konnten sich ihren urigen Tiroler Bergdorfcharakter bewahren. Keine großen Hotels und Liftanlagen, kein Halligalli und kaum Autoverkehr. Gerade das macht diese Orte für Urlaubsgäste zu begehrten „Schlupflöchern für die Seele“. Ein Wert, den auch Familien immer mehr zu schätzen wissen und ihren Kindern eine neue Welt zeigen – fernab von Hektik und digitaler Reizüberflutung.

Alles Lechtal –  Alles Erlebnisse