Sektionen
Sie sind hier: Startseite .:. Förderungen .:. Projekte .:. LEADER Projekte .:. 2016-Schirmprojekt

2016-Schirmprojekt

Ein wesentlicher Bestandteil LEADER Methode ist eine Förderung von „bottom up“ Maßnahmen mit einem innovativen Ansatz. Kleine Projekte mit einer großen Wirkung sollen fördertechnisch möglichst rasch umgesetzt werden können.

Die Projektträger können dabei einiges an bürokratischem Aufwand an die zuständige LAG abgeben und sich ganz auf die Umsetzung ihres Projekts konzentrieren.

Ziele
Umsetzung eines Schirmprojekts mit ca. 4 bis 8 Unterprojekten in einem Zeitraum von 2017 bis 2019. Alle Unterprojekte müssen dem in der Strategie definierten Aktionsfeld 3 mit den Themen „Arbeitsmarkt- und Ausbildungsplattform Außerfern“, „Jugend -Zukunft der Region“, „Soziale Versorgung“ und „Mobilität“ zuordenbar sein. Das Projektauswahlgremium beschließt einerseits den Schirm, andererseits wird auch jedes einzelne Unterprojekt vom Gremium diskutiert und beschlossen.

Projektträger: Verein Regionalentwicklung Außerfern

70 % Standardfördersatz für Regionale Schirmprojekte bzw. Kleinprojekte.

 

Unter-Schirmprojekt 1: Kinderbetreuung im Außerfern

Ziele

Ziel ist die Darstellung der vorhanden Betreuungsformen wie Schülerhort, Krabbelstube, Kindergarten mit Mittagstisch durch Filme und Website, um der Zielgruppe einen noch besseren Überblick über die Angebote bieten. Zudem soll eine Befragung von betreuenden Vätern und Müttern zeigen, wie die Betreuung derzeit organisiert wird und wo die Defizite liegen. Aus den Ergebnissen der Befragung werden gemeinsam mit den Partnern Verbesserungsvorschläge erarbeitet und für eine Umsetzung vorbereitet.

Gesamtkosten: € 7.000 Brutto

Zum Filmbeitrag


Unter-Schirmprojekt 2: Schülertheater „Zeit schenken“

 

Neben der Auseinandersetzung mit dem wichtigen Thema „Zeit schenken“ geht es bei diesem Projekt um das soziale Lernen. Die Kinder und Jugendlichen erwerben durch die Ausdrucksform Theater wichtige Basiskompetenzen wie Gemeinschaftssinn, Teamfähigkeit, Integration in Gruppen, Kritikfähigkeit, emotionale Intelligenz, gegenseitigen Respekt und Empathie. Ein weiteres Ziel ist es neben den Kindern auch die Eltern für ein freiwilliges Engagement zu begeistern und die Wahrnehmung des Freiwilligenzentrum Außerfern zu steigern. In dem altersgerechten Format „Theater spielen“ sollen die Kinder sich mit dem Stellenwert des „Zeit schenkens“ auseinandersetzen und gleichzeitig lernen sich in ihrem Umfeld entsprechend zu artikulieren, um gehört zu werden.

Gesamtksoten: € 3.525

Der Filmbeitrag von RE eins zum Projekt


Unter-Schirmprojekt 3: Jugendinfo Tage Außerfern

Das Freiwilligenzentrum Außerfern ist in der Wahrnehmung der Jugendlichen gestiegen und kann Jugendliche für ein ehrenamtliches Engagement begeistern. Die Jugendlichen sind ausreichend über Beratungseinrichtungen und soziale Organisationen informiert und ihr Selbstbewusstsein ist gestärkt.  Jene Einrichtungen, die dringend Jugendliche für ihre ehrenamtlichen Funktionen suchen, haben nach der Veranstaltung genügend Interessenten. LehrerInnen und andere MultiplikatorInnen sind sensibilisiert und informiert und wissen über die Angebote im Bezirk Bescheid. Die Vernetzung der Einrichtungen wird maßgeblich vertieft.

Gesamtkosten: € 6.000

 

Unter-Schirmprojekt 4: Jugendinfo Tage Außerfern

Zentrales Anliegen dieses Projekts ist die Unterstützung von Jugendlichen auf ihrem Weg hin zu kritischen und mündigen BürgerInnen, die sich aktiv in die Entwicklung der Region bzw. der jeweiligen Heimatgemeinde einbringen.

Gesamtkosten: € 3.700

Artikelaktionen
Website durchsuchen
Pflege- und Betreuungsnetz Außerfern

Pflegenetz Außerfern